09.07.2020
Fynja...

Fynja war erstmals bei einem Workshop mit dabei.
Sie war ganz cool und entspannt - kein Wunder, wenn man zwischendrin extra Krauleinheiten von Falknerin Esther Lehmann bekommt ;-)


06.07.2020
Schleiereule Ella

Die hübsche Ella ist immer eine der Stars beim Fotoworkshop Eulen- und Greifvogelfotografie...
Egal, welche Bilder man mit ihr macht, sie findet immer alles prima!


20.06.2020
Rotfussfalken

Neben Wiedehopf, Blauracke und Bienenfresser sind die Rotfussfalken, die in Serbien brüten, immer wieder ein Highlight auf der Reise. Sie lassen sich bequem vom "Tower Hide" beobachten und fotografieren.
Für mich sind diese apart gefärbten Vögel wahre Schönheiten und ich bin immer wieder aufs neue begeistert, sie zu sehen.


16.06.2020
Kleine Bildergalerie...

Die erste grobe Sichtung meiner Serbienbilder ist fertig und ich habe eine kleine Bildergalerie erstellt.
Hier gehts zur Galerie: Bildergalerie Serbien Juni 2020


11.06.2020
Wiedehopf-Blaurackenkrimi....

Heute gibts eine kleine Bilderstory, die in echt fast wie ein kleiner Krimi war....
An der Wiedehopfhöhle konnten wir zunächst eine ganz normal verlaufende Fütterung der Jungvögel beobachten. Die Jungen streckten ihre Köpfe schon weit aus der Höhle heraus und es war klar, dass sie schon kurz vor dem Ausfliegen waren...
Dann erschien ein Blaurackenmännchen und kletterte doch tatsächlich in den Kasten hinein... Als er wieder rauskam, hatte er eine kleine Feder im Schnabel und wir machten uns wirklich Sorgen um die kleinen Wiedehopfe... Sekunden, nachdem die Blauracke die Höhle verlassen hatte, kam ein junger Wiedehopf hinterher geflogen (leider mit sehr langer Belichtungszeit aufgenommen, da es ganz früh am Morgen war... deshalb eine echte Wischeraufnahme).  
Der Jungvogel blieb dann noch eine ganze Weile vor unserem Hide und ließ sich dort auch füttern, bevor er selbst seinen Weg in die weite Welt nahm...